Schulangst ist präsent

Im vorletzten Artikel schrieb ich über Stress beim Lernen und dass Angst absolut hinderlich beim Lernen ist. Heute lese ich auf dem Blog von Ute Heidorn, was eine Studie von 2007 des ProKids-Instituts in Zusammenarbeit mit dem DKSB (Deutscher Kinderschutzbund) und der LBS erhoben hat. Das Paper zu der Studie ist hier als PDF frei erhältlich.

Ute Heidhorn schreibt:

„Die LBS-„Initiative Junge Familie“ hat mit dem Deutschen Kinderschutzbund (DKSB) eine Studie über die subjektiven Empfindungen, Gedanken und Wünsche von Kindern im Alter von 9 bis 14 Jahren aus den Klassenstufen 4 bis 7 durchführen lassen. Auf Basis wissenschaftlich ausgearbeiteter Fragen hat das „ProKids-Institut“ von PROSOZ Herten im September 2006 in sieben Bundesländern 6200 Schüler befragt.

Ein besonders erschreckendes Ergebnis gab es in auf die Frage nach der größten aktuellen Angst der Kinder:

Die größte Angst der befragten Kinder ist es, in der Schule zu versagen, d.h. beispielsweise schlechte Noten zu bekommen oder sitzen zu bleiben. Außerdem haben einige Kinder Angst davor, dass Familienangehörige ernsthaft erkranken oder sterben könnten. Die Angst vor dem Schulversagen ist in Bayern und Sachsen besonders ausgeprägt, in Bremen vergleichsweise seltener. In Schulformen, in denen die Möglichkeit eines Schulabstiegs besteht (Gymnasium oder Realschule) ist der Anteil der Kinder mit Versagensängsten merklich höher.

Was tun wir unseren Kindern an, dass sie solche Angst vor dem Versagen in der Schule haben müssen?“

Eines unserer höchsten Ziele in unserer Praxis ist, die Angst vor Versagen für die Schüler zu minimieren. Das ist der wichstigste Schritt in eine erfolgreiche Lernsituation! Ich möchte den Lesern nochmals ans Herz legen: Sollten Sie der Meinung sein, dass ihr Kind Angst vor Versagen in der Schule hat, rufen Sie uns an und vereinbaren einen Thermin zu einem gratis Beratungsgespräch. 04451-860123.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: